Zweiter Relaunch der HTW Dresden-Website

Um dem technischen Wandel, veränderten Nutzergewohnheiten und dem inhaltlichen Wachstum gerecht zu werden, wurde das Hochschulportal der HTW Dresden im Jahr 2014 grundlegend modernisiert. Innerhalb kurzer Zeit konnte das Portal der HTW-Dresden in einem überarbeiteten responsiven Design gelauncht werden. Dabei stand die mobile Nutzbarkeit im Vordergrund, da fast die Hälfte aller Zugriffe auf das Portal von mobilen Endgeräten aus erfolgt.

Die Herausforderung im Projekt bestand zum einen darin, die im CMS vorhandenen Texte, Teaser, Fotos und Fotogalerien beizubehalten. Angesichts der Menge an Inhalt wurde eine manuelle Migration dieser Altinhalte nicht in Betracht gezogen. Zum anderem musste die Phase doppelter redaktioneller Pflege für die 440 Redakteure auf einen sehr kurzen Zeitraum beschränkt werden, was durch ein spezielles Vorgehen auch gelang.

Im Zuge des Projektes wurde außerdem ein HTWD-weit nutzbares System für Verwaltung von Veranstaltungen konzipiert und umgesetzt. Dieses für den Nutzer als „Kalender“ erlebbare Modul bietet neben Informationen zu HTWD-Veranstaltungen auch Funktionen zum Anmelden, Erinnern und Nachverfolgen. Durch eine Wartenschlangenfunktion werden Veranstaltungsinteressierte über freigewordene Plätze informiert und als „Nachrücker“ eingebucht. Der Kalender wurde mithilfe des PHP-Frameworks CodeIgniter, welches sich durch seine hohe Performance auszeichnet, umgesetzt. Responsive Anpassungen fanden zudem an der sogenannten Mentoring-Plattform statt. Diese Social-Plattform erleichtert die Zusammenarbeit und die Kommunikation zwischen Studenten und Unternehmen (Mentoren) im Rahmen der gemeinsamen Projekte.

Aufgaben im Projekt

  • Analyse
  • Konzeption
  • Kreation und Web-Design
  • technische Umsetzung

 

 

 

Technologie & Produkte

  • TYPO3
  • PHP-Framework CodeIgniter