XIMA Logo
XIMA Logo

Menü

Kontakt

XIMA MEDIA GmbH
Sudhausweg 9
01099 Dresden
Anfahrt

Tel: +49 351 81050 0
Fax: +49 351 81050 20
kontakt@xima.de

Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden

Relaunch des Hochschulportals

Kunde

Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden

Branche

Bildung und Forschung

Zeitraum

Oktober 2018 - September 2019

Intro

Die Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden (HTW Dresden) ist eine regional verankerte und international orientierte Hochschule mit einem breiten Angebot an praxisorientierten Studiengängen. Ergänzt wird dieses Studienangebot durch ein breites Spektrum anwendungsorientierter Forschungsprojekte. Die bisherige Website der HTW Dresden wurde den stetig wachsenden Anforderungen nicht mehr gerecht. Aus diesem Grund wurde 2018 ein Relaunch-Projekt gestartet.

HTW Dresden

Mit dem neuen Web-Portal steht eine Plattform zur Verfügung, auf der alle relevanten Informationen und Services rund um die HTW Dresden schnell und einfach zu finden sind. Im Fokus des neuen Angebotes stehen die Hauptzielgruppen Studieninteressierte und Studierende der HTW Dresden, auf deren User Journey das Portal gezielt ausgelegt ist.

Snake
{# do not delete #}
Dokument
Meine Lieblingsseiten:
**********************

- http://www.bauhaus100.de
- http://www.dhmd.de
- http://www.meetingguide.berlin

              

365 Tage XIMA & HTW Power

Innhalb eines Jahres sollte der Relaunch des Web-Portals umgesetzt werden - der Go-Live Termin war vorgegeben und unumstößlich. Dies zu meistern, fordert realistischen Zielstellungen, diszipliniertes Vorgehen, konsequentes Projektmanagement und die konstruktive Mitarbeit aller Beteiligten. Umgesetzt wurde dies neben Workshops zu Konzept, Design und Technik über regelmäßige Anforderungs- und Feedback-Meetings integriert in unser agiles Projektvorgehen.

Ein Meilenstein im Projekt stellt die gemeinsame Entwicklungs- und Versionisierungsplattform dar, auf der alle Entwicklungsstände bereitgestellt und dokumentiert werden. Die Arbeiten der XIMA als auch die eigenentwickelten Extensions der Mitarbeiter*innen der HTW Dresden sind damit an einer Stelle transparent nachvollziehbar.

TYPO3 Standards vs. Eigenentwicklung

Die TYPO3-Systemarchitektur der HTW Dresden besteht aus einem Cluster mit den Technologien Galera, Redis und Netscaler. Neben einem neuen Veranstaltungskalender mit Teilnehmerverwaltung wurde  auch die Personen- und Profilverwaltung der HTW Dresden an das TYPO3 angebunden. Somit besteht die Möglichkeit, Kontaktdaten aller Mitarbeiter*innen der HTW Dresden zentral zu verwalten und im Portal an verschiedenen Stellen auszuspielen.

Da die Website von über 300 Redakteuren dezentral betreut wird, sind in den vergangenen Jahren, viele doppelte und in sich unstimmige Informationen auf der Website veröffentlicht worden. Mit der Überarbeitung hat sich die HTW Dresden zum Ziel gesetzt einen zentralen Ansprechpartner für die Website innerhalb der HTW Dresden zu integrieren und definierte Leitlinien für die Inhaltspflege an die Redakteure zu vergeben. Das Redakteursteam der HTW Dresden hat auf Hochtouren an der Content-Migration gearbeitet, um rechtzeitig alle Informationen für die Zielgruppe zugänglich zu machen. Dies ist auf den Punkt gelungen.

 

Sowohl umfangreiche technische als auch neue konzeptionelle Anforderungen erforderten einen umfassenden Relaunch der Webseiten der HTW Dresden. Die XIMA war uns dabei über zwei Jahre im Rahmen von Konzeption, Design und der technischen Umsetzung ein verlässlicher Ansprechpartner. Dabei wurden viele individuelle, auf die Hochschule abgestimmte Lösungen entwickelt und gemeinsam Herausforderungen gemeistert, die innerhalb des Projektzeitraumes immer wieder neues Engagement von beiden Seiten erforderten.

Projektleitung HTW

Anzahl TYPO3-Seiten

2.726

Redakteure

391

Fakultäten

8

Anzahl Studierende

5.000

Unsere Leistungen

  • Beratung und Konzeption
  • UX/UI-Design
  • TYPO3 CMS Umsetzung
  • TYPO3-Extensions für Veranstaltungen, Adressen, ...
  • Unterstützung bei Contentübernahme
  • Usability-Test
  • Schulungen
  • Support und Weiterentwicklung

Ansprechpartnerin

Susanne Kristan

Projektleiterin